Zum Inhalt

Zur Navigation

  • OÄ Dr. Ute JAKLITSCH-WILLHUBER

    Privat und alle Kassen

spacer image

Füllungen

Ist ein Zahn durch Karies angegriffen, so ist es unser Ziel, Ihnen mit verschiedenen Methoden zu helfen. Unser Ziel ist die Schmerzfreiheit unserer Patienten und der lange Erhalt der eigenen Zähne.

Dazu gibt es verschiedene Möglichkeiten:

Wenn Sie auf Amalgam verzichten wollen, bieten wir Ihnen Alternativen mit Zuzahlungen in unterschiedlicher Höhe. Fragen Sie uns nach Details und Kosten!

Composite – weiße Füllungen ...

… sind zahnfarbene Kunststofffüllungen, die schöner sind als Amalgam und eine preiswerte Alternative darstellen. Vor allem im Frontzahnbereich sind diese Füllungen gut einzusetzen.

Inlays …

… sind hochpräzise Füllungen, die in einem aufwändigen Verfahren nach einem Abdruck in unserer Ordination vom Zahntechniker im Labor hergestellt werden.

In einem zweiten Termin in unserer Praxis werden diese Inlays fix in Ihrem Mund befestigt.

Die Vorteile dieser Füllungen sind die hohe Passgenauigkeit, die lange Lebensdauer und die exakte Verarbeitung.

Sie haben dadurch den großen Vorteil, Ihre eigenen Zähne länger behalten zu können!

Inlays werden in verschiedenen Varianten angeboten:

Keramikinlay:

Diese Versorgung wird auch höchsten ästhetischen Ansprüchen gerecht. Durch die genaue Anpassung der Farbe des Materials an die eigenen Zähne ist dieses Inlay sehr schön und kann kaum vom eigenen Zahn unterschieden werden.

Goldinlay:

Gold ist das hochwertigste Material, das in der Zahnheilkunde verwendet wird. Mit diesem Inlay entscheiden Sie sich für die beste Versorgung. Goldinlays haben eine sehr lange Lebensdauer und sind absolut gut verträglich.